Home
Shop

KINGFA Medizinische Nitrilhandschuhe

  • KINGFA Medizinische Nitrilhandschuhe

    100 Stück pro Packung, komfortable Passform-in größe M und L, hohe Reiß- und Durchstichfestigkeit, puderfrei und latexfrei, CE27777, EN455, EN374

7,95 

Jetzt Kaufen
Verfügbarkeit: auf Lager
Details

Hochwertige Kingfa Medical Einweghandschuhe aus Nitril-100 Stück

Die Einweghandschuhe von Kingfa sind zu 100% aus Nitril und sind dazu puderfrei. Hierbei liegt der große Vorteil darin, dass sie sehr hautverträglich sind und somit auch ohne Probleme von Latexallergikern getragen werden können. Aufgrund des besonderen Materials sind sie sehr reißfest und schützen bei weitem besser vor Chemikalien, Ölen & Fetten als Latex- oder Vinylhandschuhe. Untersuchungshandschuhe aus Nitril sind sehr vielseitig und finden in sehr vielen Einsatzbereichen ihre Verwendung.

Einsetzbarkeit und Verwendungszweck

Im ersten Moment werden Einweghandschuhe nur mit Krankenhäuser und Ärzten in Verbindung gebracht , durchaus eignen sich diese Handschuhe für viel mehr. Aufgrund der sehr angenehmen und guten Tastempfindens sind diese Nitril Handschuhe im medizinischen Bereich sehr beliebt und gefragt. Aber auch in anderen Bereichen wie im handwerk, industriellen, kosmetischen oder im Lebensmittelbereich erweisen sich Nitrilhandschuhe seit vielen Jahren als zuverlässiger und bieten einen sicherer Schutz. Dies belegt und bestätigt auch die EN 455-Zertifizierung.

Unsere Größen

 

S= Länge>240mm Breite 80 mm +-10mm

M= Länge>240mm  Breite 95mm +-10mm

L= Länge>240mm  Breite 110mm +-10mm

Mit einer EN 455-Zertifizierung gelten medizinische Einweghandschuhe als wirklich sicher.

Um den EN 455-Zertifizierungsprozess zu besteht mussen vier verschiedenen Prüfungsteile überwunden und bestanden werden.

1. Durchlässigkeit: Die Handschuhe müssen dicht sein, um den Träger einen optimalen Schutz gewährleisten zu können.

2. Physikalische Eigenschaften: Die Handschuhe müssen den vorgegebenen genormten Maßen entsprechen und eine Reißkraft von mindestens 6,0 Newton aufweisen.

3. Grenzwerte: Es dürfen die Grenzwerte für Puder, Chemikalien, Endotoxine und herauslösbare Proteine nicht überschritten werden.

4. Haltbarkeitsdauer: Hierbei wird im Schnellverfahren geprüft, ob die Einweghandschuhe ihre Qualität über die Haltbarkeitsdauer behalten.

Back to Top
Produkt wurde zu Ihrem Warenkorb Hinzugefügt